Kontinuierliche, nicht-invasive Werte, die eine optimierte Beatmung in der häuslichen Pflege unterstützen – schlafend oder wach.

Die transkutane Technologie von Sentec bietet kontinuierliche, nicht-invasive und genaue CO2– und SpO2-Werte, ohne die Schlafqualität zu stören.

Kontaktieren Sie uns

Kontinuierliche, nicht-invasive Werte, die eine optimierte Beatmung in der häuslichen Pflege unterstützen – schlafend oder wach.

Die transkutane Technologie von Sentec bietet kontinuierliche, nicht-invasive und genaue CO2– und SpO2-Werte, ohne die Schlafqualität zu stören.

Kontaktieren Sie uns

Kontinuierliche, nicht-invasive Werte, die eine optimierte Beatmung in der häuslichen Pflege unterstützen – schlafend oder wach.

Die transkutane Technologie von Sentec bietet kontinuierliche, nicht-invasive und genaue CO2– und SpO2-Werte, ohne die Schlafqualität zu stören.

Kontaktieren Sie uns

Transkutane CO2-Werte bedeuten bessere Daten für Kliniker und besseren Schlaf für Patienten

Mehr Ruhe zu Hause

Die Anwendung einer chronischen nicht-invasiven Beatmung (NIV) zu Hause hat sich als ebenso sicher und sogar kostengünstiger als im Krankenhaus herausgestellt.

SpO2 ist nur ein Teil des Gesamtbildes

Abnormale CO2-Werte können bei Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen häufiger auftreten als abnormale SpO2-Werte.

Genauigkeit unabhängig von der Beatmungsstrategie

tcPCO2 ist unabhängig von der Beatmungsmethode und liefert genaue Werte für CPAP oder NIV.

Effiziente Behandlung

Die transkutane CO2-Überwachung kann eine schnellere Diagnose und Behandlung der nächtlichen Hypoventilation ermöglichen.

TCM BEI BEATMUNG IN DER HÄUSLICHEN PFLEGE

Die Vorteile von kontinuierlicher nicht-invasiver CO2-Überwachung bei der Beatmung in der häuslichen Pflege

Die kontinuierliche Überwachung von CO2-Werten ist wichtig, um die nächtliche Hypoventilation und die Effizienz der alveolären Ventilation zu beurteilen. Die transkutane Überwachung ist kontinuierlich, nicht-invasiv und kann problemlos zu Hause durchgeführt werden.

Erfahren Sie mehr über die transkutane Überwachung

TCM BEI BEATMUNG IN DER HÄUSLICHEN PFLEGE

Die Vorteile von kontinuierlicher nicht-invasiver CO2-Überwachung bei der Beatmung in der häuslichen Pflege

Die kontinuierliche Überwachung von CO2-Werten ist wichtig, um die nächtliche Hypoventilation und die Effizienz der alveolären Ventilation zu beurteilen. Die transkutane Überwachung ist kontinuierlich, nicht-invasiv und kann problemlos zu Hause durchgeführt werden.

Erfahren Sie mehr über die transkutane Überwachung
Vorteile für Patienten

Niedrige Temperaturen und angepasste Adhäsionsoptionen schützen die Haut und erhöhen den Komfort.

Messdauern von bis zu 12 Stunden ermöglichen dem Patienten eine gute Nachtruhe ohne Unterbrechung.

Der Monitorbildschirm kann gedimmt oder komplett abgedunkelt werden, um optimale Schlafbedingungen zu gewährleisten.

Vorteile für Pflegekräfte

Kompaktes Monitordesign, lange Sensorkabel und Messunterbrüche von bis zu 30 Minuten ermöglichen eine intuitive Einrichtung und Verwendung in der häuslichen Umgebung.

Die unkomplizierte Sensoranbringung und einfachen Arbeitsabläufe sorgen für eine einfache Bedienung und Wartung des Geräts.

Die Produktsupport-Angebote von Sentec ermöglichen den sofortigen Zugriff auf Tutorials, Videos und Kontaktinformationen, um Ihre Fragen schnell zu beantworten.

Vorteile für Leistungserbringer
Kontinuierliche, nicht-invasive CO2-Werte korrelieren eng mit PaCO2 Werten, unabhängig von der Beatmungsstrategie oder Störung des Ventilations-Perfusions-Verhältnisses.

Die nächtliche transkutane CO2-Überwachung hilft bei der Einstellung der mechanischen Beatmung in der häuslichen Pflege, sie ist nicht nur sicher und effektiv, sondern auch kostensparend. Quelle

Genaue Titration, Baselines und Überwachung ermöglichen eine robustere klinische Entscheidungsfindung.

WEITERBILDUNG

Erfahren Sie mehr

Klicken Sie hier für alle Bildungsressourcen zur häuslichen Pflege von Patienten mit Atemwegsinsuffizienz.

Alle Ressourcen zur Beatmung in der häuslichen Pflege

WEITERBILDUNG

Erfahren Sie mehr

Klicken Sie hier für alle Bildungsressourcen zur häuslichen Pflege von Patienten mit Atemwegsinsuffizienz.